Warenkorb:

0 Artikel | Summe:0.00 EUR

Berufsstiefel: Sicherheitsstiefel, Gummistiefel, Seestiefel & Co.


Filter

Hersteller:

Artikeltyp:

Farbe:

Erweiterte Suche:

Gummistiefel, Sicherheitsstiefel, Wathosen und Seestiefel

Wasserdichte Gummistiefel werden an allen Arbeitsplätzen eingesetzt, wo es feucht und schmutzig zugeht. Ähnliches gilt für Arbeitsplätze, wo regelmäßig flüssige, fettige, ölige oder halbflüssige Gefahrenstoffe im Spiel sind. Wir finden sie beispielsweise in der Chemieindustrie, bei Abfallverwertungsbetrieben oder in der fischverarbeitenden Industrie in Benutzung. Doch an Gummistiefel, die im industriellen Kontext verwendet werden, werden hohe Ansprüche gestellt. Manche Gummistiefel müssen die Kriterien eines Sicherheitsstiefels erfüllen. Stahl- oder Kunststoffkappen, durchstichsichere Sohlen, Signalfarben oder andere Sicherheits-Features sind in vielen Berufen notwendig. Andere Gummistiefel müssen ölresistent oder besonders hochschäftig sein. Um einen ausreichenden Kälteschutz zu gewährleisten, kann man wärmende Einziehstiefel mit Wollanteilen oder Webpelz-Strümpfe in Gummistiefel einsetzen. Wathosen & Seestiefel verraten schon von der Bezeichnung her ihren Einsatzort. Es handelt sich hier um eine Hosenkonstruktion, bei der die Gummistiefel fest angeschweißt sind. Dabei können die wasserdichten Hosen eher wie Chaps ausfallen oder an Latzhosen erinnern. Auch in diesem Segment ist die Auswahl im BFL-Versand überzeugend groß und vielseitig.



PU-PVC-Gummi-Stiefel



Arbeitstaugliche Gummistiefel unterscheiden sich deutlich von allem, was Menschen aus modischen Gründen bei Regenwetter an den Füßen tragen. Im beruflichen Kontext geht es nicht nur um Spaziergänge im Regen. Die Gummistiefel dienen vielmehr als Arbeitsbekleidung, die man den ganzen Tag tragen muss. Daher sind sie funktionell vielseitiger aufgestellt und müssen höheren Anforderungen genügen. Ob die Gummistiefel in Gartenbaubetrieben, Metzgereien oder in einer Fischfabrik getragen werden sollen, definiert die gewünschten Eigenschaften der PU-PVC-Gummi-Stiefel. Solche Gummistiefel müssen beispielsweise besonders dicht sein. Sie können öl-, benzin- oder säurebeständig ausfallen - am besten alles auf einmal. Eine Zehenkappe aus Gummi schützt die Zehen in manchen Berufsfeldern. Modische Farben sind im Beruf nicht relevant - es sei denn es handelt sich um Signalfarben wie Gelb oder Orange. In der Regel sind Gummistiefel im Industriebereich grün oder schwarz, manchmal auch weiß.



In anderen Berufen ist eine eingebaute Kunststoff- oder Stahlkappe unerlässlich. In diesem Fall handelt es sich um einen Sicherheitsstiefel. Die Sohlen von Sicherheitsstiefeln benötigen im beruflichen Kontext einen besonders starken Grip. Sie sind in der Regel stark profiliert. Bei Sicherheitsstiefeln müssen die Sohlen und Stiefel schnittfest, säureresistent und durchstichfest sein. Sie sollten auch bei längeren Kälteeinwirkungen bis minus 25 Grad Celsius noch eine hohe Flexibilität aufweisen. Neben einer Stahlkappe weisen Sicherheitsstiefel oft eine korrosionsfreie Stahlzwischensohle auf. Die Außensohlen können antistatisch, öl-, säure-, und benzinbeständig sowie antibakteriell ausgerüstet oder fettbeständig sein. In manchen Berufsfeldern sind bei den Sicherheitsstiefeln Signalfarben erforderlich. Dass qualitativ hochwertige Gummistiefel auch im Freizeitbereich - zum Beispiel bei Besitzern eines Kutters, bei Gartenbesitzern und Anglern - eine Rolle spielen, muss nicht erst gesagt werden. Auch hier lohnt sich die Investition in richtig gute Gummistiefel. Kriterien wie Durchtrittschutz könnten manche Verletzung im Freizeitbereich verhindern.



Einen gravierenden Nachteil haben fast alle Gummistiefel: Trotz eines Baumwollfutters werden die Füße im Herbst und Winter ziemlich kalt. Der ständige Kontakt mit Nässe oder langes Stehen an einer Arbeitsfläche in der Fischfabrik lässt die Füße auskühlen. Hier empfiehlt sich der Kauf eines berufstauglichen Gummistiefels mit eingebautem Kälteschutz. Manche unserer Stiefelmodelle haben ein Webpelz-Futter aus 100 % Polyester. Außerdem bieten sie die Möglichkeit, einen herausnehmbaren Webpelz-Strumpf einzusetzen, der mittels um den Stiefelrand legbarer Cord-Stulpe nicht nach unten rutschen kann. Bei anderen Herstellern kann man zu bestimmten Stiefelmodellen Webpelzstrümpfe kaufen. Die Stiefelgröße darf daher nicht zu klein und eng gewählt werden. Möglicherweise ist es eine kluge Wahl, wenn man wegen der Passform der PU-PVC-Gummi-Stiefel für den Sommer und den Winter unterschiedliche Größen kauft. Im Winter sollte der Gummistiefel ein oder zwei Nummern größer ausfallen, damit neben dem Webpelzeinsatz noch warme Socken hineinpassen. Die Füße warm zu halten, verhindert Blasenentzündungen und Erkältungen. Im Sommer würden dieselben Gummistiefel ohne den Webpelzeinsatz und die Socken zu groß und zu weit sein. Zu groß gekaufte Gummistiefel behindern das Gehen. Sie stellen außerdem ein Sicherheitsrisiko dar und können zu Blasen und Fußfehlstellungen führen.



Wathosen & Seestiefel



Unter See- oder Watstiefeln versteht man besonders langschäftige Gummistiefel. Der Schaft kann in manchen Fällen bis weit über den Oberschenkel reichen. Ein Beispiel für so ein Modell sind unsere Feldtmann Seestiefel Classic. Man fühlt sich bei manchen Watstiefel-Modellen an die Chaps der amerikanischen Cowboys erinnert. Als Beispiel sei hier die Elka Wathose genannt. Die mehr oder weniger hochgezogene Wathose entspricht einem Paar Gummistiefel mit angeschweißter Gummi-Latzhose. Die Nähte hochwertiger Wathosen werden doppelt verschweißt. Es ist möglich, solche Wathosen mittels einer Membran und einer Teflonbeschichtung atmungsaktiv zu halten. Die spezifische Konstruktion von Wathosen ermöglicht es Anglern, bis zu den Hüften im Wasser zu stehen, ohne nass zu werden. Die Wathose wird über eine normale Hose oder Thermounterwäsche gezogen. Wathosen müssen isolierende Eigenschaften haben und komplett wasserdicht sein. Sie sind oft als Latzhose, gelegentlich aber auch als Bund- bzw. Hüfthose mit Gummizug angelegt. Die Alternative dazu ist ein kompletter Schutzanzug mit angeschweißten Gummistiefeln. Er ist besonders dann sinnvoll, wenn man von oben und unten durchnässt wird oder längere Einsatzzeiten auf hoher See zu erwarten hat - beispielsweise auf einem Seenot-Rettungskreuzer. Sobald eine Wathose einen Riss aufweist, dringt Wasser ein. Es kommt zur Auskühlung. Mit einem Reparatur-Set kann man solche Risse problemlos beheben. 


Mit See- und Watgummistiefeln statten sich viele Berufsfelder aus, die mit Fischen und Wasser zu tun haben - zum Beispiel die Mitarbeiter einer Muschelzucht oder einer Forellenzuchtanlage. Auch Krabbenfischer auf hoher See oder die Besatzung eines Fischtrawlers sind mit solchen Stiefeln ausgestattet. Da die Seestiefel selbst nicht besonders warm sind, muss man sich durch Thermobekleidung vor Wärmeverlusten schützen. Es ist aber auch möglich, speziell isolierte Wat- und Seestiefel zu erwerben. Solche Modelle punkten durch ein dickes Neoprenfutter und eine Zwischensohle, die aus wärmeisolierendem Filz besteht. Rutschfeste Laufsohlen und ein Perforationsschutz sind bei ständigem Wasserkontakt und hohen Verletzungsrisiken durch bewegliche Schwenkarme oder scharfe Kanten unverzichtbar. Auch wenn Fischschuppen oder Algen das Schiffsdeck glitschig machen, muss der Seestiefel rutschfest bleiben. Er würde sonst die Verletzungsrisiken der Mannschaft beträchtlich erhöhen. 



Auch im Freizeitbereich sind Wathosen & Seestiefel relativ häufig in Verwendung. Freizeit-Angler oder Gelegenheits-Fischer tragen sie bevorzugt. Manchmal stehen Angler in Ufernähe mehrere Stunden bewegungslos im Wasser und werfen die Angel aus. Die Kanal- oder Waldarbeiter brauchen hingegen speziell ausgestattete Seestiefel. Diese sind mit stark profilierten Gummisohlen ausgestattet. Der lange Schaft kann mittels einer Schlaufe am Gürtel befestigt werden. Solche Stiefel kann man für kurze Einsätze einfach über der Arbeitshose anziehen. Manche Seestiefel können mit Spikes ausgerüstet sein oder die Ausstattung eines Sicherheitsstiefels der Kategorie S5 erhalten. Auch die wasserdichten Hochschaftstiefel und Wathosenstiefel können mit Stahlkappen, Schnittschutz oder Neopren-Futter ausgestattet werden.

 


Besuchen Sie auch unseren Spezialshop

BFL Handel
Freizeitmode Berufsmode
Neu im Programm

Testboy

Die Bezeichnungen „Testboy“, „Testavit“ und
„Schuki“ wurden zu Markenzeichen für robuste
und funktionelle Prüf- und Messgeräte.
Modernste Fertigungstechnologie, TÜV/GS-geprüfte und anwenderfreundliche Produkte verbunden mit langer Lebensdauer haben die Testboy GmbH zu einem der führenden Herstellern gemacht.

 

Testboy

  • Spannungstester
  • Durchgangsprüfer
  • Magnetfeldtester
  • Multimeter
  • Stromzangen
  • KFZ-Elektronik
  • Thermografie
  • Steckdosenprüfgeräte
  • Installationstester
  • Thermomessgeräte
  • Luxusmessgeräte
  • Gasmessgeräte
  • Light & Sound
  • Entfernungsmesser
Neu im Programm

ITW Scrubs    ITW Hellern                                      Scrubs                                                  

   Scrubs                                        Scrubs Anwendungsgebiete

Neu im Programm
 

MEGA-Reinigungstextilien
MEGA-Reinigungstextilien in Profiqualität
Neue Maßstäbe im Bereich Mikrofaser
Mikrofaser-Tücher:
  • Stretch light
  • Borstentuch
  • Schwammtuch
  • Ledertuch gelocht
  • Waffeltuch
  • Gläsertuch
  • Softtuch
  • Mega Flausch
  • Polier/Geschirrtuch
  • Universal- u. Bodentuch
  • Hochleistungstuch Platin
  • Profi Pflegetuch
  • Staub- u. Poliertuch
Mikrofaser-Mops:
  • Mikrofasermop Moby Clean
  • Mikrofasermop blauer Sprinter
  • universal Schlingenmop
  • Mikrofaser Borstenmop
Sonstiges:
  • Universal-Reinigungshandschuh
  • Terry Gold Baumwollsortiment: Waschhandschuh, Seiflappen, Gästetuch, Handtuch, Duschtuch
  • individuell gefertigte Werbetücher, Mousepads, Taschen
 

Weitere Produkte in dieser Kategorie:

Kostenlose Rücksendung!

Deutsche Post DHL Paket
DHL Packstation

string(49) "PLANAM-Latzhose, Duraline, 270 g/m², grau/schwarz" NULL string(5) "37323" string(9) "055-2921-" NULL string(47) "images/product_images/info_images/055-2921-.jpg" string(145) "https://www.bfl-versand.de/Berufsbekleidung-Arbeitsbekleidung-Schutzbekleidung:::147987/PLANAM-Latzhose-Duraline-270-g-m-grau-schwarz::37323.html" string(15) " ab 34,22 EUR" float(34.22) float(28.756302521008) string(16) "inkl. 19 % MwSt." string(204) " zzgl. Versandkosten" string(0) "" string(0) "" string(0) "" string(0) "" int(0) int(0) string(0) "" string(0) "" int(0) Array

PLANAM-Latzhose, Duraline, 270 g/m², grau/schwarz

PLANAM-Latzhose, Duraline, 270 g/m², grau/schwarz
ab 34,22 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

noch mehr neue Artikel

Zahlungsarten

  • Vorkasse
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Nachnahme
  • Bankeinzug *
  • Rechnung *
* Bonität vorausgesetzt

Paypal
Visa Master Card

Bestseller

Infothek Arbeitsschutzartikel


 

BIG-TEXXOR-4-in-1-Winter-Piloten-Arbeits-Berufs-Jacke, Oslo, marine

BIG-TEXXOR-4-in-1-Winter-Piloten-Arbeits-Berufs-Jacke, Oslo, marine
Statt 28,38 EUR
Nur 24,99 EUR
Sie sparen 12 % / 3,39 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

noch mehr Angebote

Kundenservice

Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über neue Produkte und Dienstleistungen.

Kontakt

BFL Handelsgesellschaft mbH

Lange Str. 50
49377 Vechta-Langförden

Tel: 04447 / 96 12 70
oder 0800 / 96 99 92 8


Fax: 04447 / 96 12 72
oder 0800 / 96 99 92 9


Internet: www.bfl-versand.de
E-Mail: info@bfl-versand.de

Büro-Öffnungszeiten
Mo. - Do.  8:00 - 17:00 Uhr
Fr.              8:00 - 15:00 Uhr

Zahlungsarten

  • Vorkasse
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Nachnahme
  • Bankeinzug *
  • Rechnung *
* Bonität vorausgesetzt

Paypal
Visa Master Card
 

Informationen

Weitere Shops

www.bfl-handel.de

Ihr Profishop für Handwerk, Bau, Industrie

www.freizeitmode-berufsmode.de

Textilien für Promotion - Freizeit - Berufsbekleidung